ANNELIESE FRIEDMANN (1927-2020) UND GÜNTER PRINZ (1929-2020)

MÜNCHEN/HAMBURG - Zwei Unsterbliche segneten das Zeitliche, zwei der Größten der deutschen Zeitungsszene: Herausgeber Anneliese Friedmann ("Abendzeitung"/Süddeutsche Zeitung") in München und Ex-"Bild"-Chef Günter Prinz in Hamburg, die ohne sie die Welt grauer machen.

FÜR STAR-FIGARO GERHARD MEIR SCHLUG DIE GLOCKE 65MAL

MÜNCHEN - Die Glocke von St. Ludwig läutete 65mal zu Ehren des verstorbenen Star-Figaros und Belamis der Damenwelt. Seinen 65. Geburtstag hatte er kurz vor seinem Tod gefeiert und bekam von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ein Happy Birthday-Ständchen via WhatsApp. 200 erschienen zur Trauerfeier, darunter Kaiserliche und Königliche Hoheiten.

MÜNCHEN, GERMANYS EWIGE STADT DES SÜSSEN LEBENS

MÜNCHEN- Gestern wie heute - die Isar-Metropole ist und bleibt Deutschlands Society-City Nr. 1., ein Schauplatz der besonderen Menschen, die auch in der Facebook-Generation eine geltungssüchtige Nebengesellschaft aushält. Ein BACK-TO-THE-FUTURE-Rundblick.

SEEHOFER KOMMT, SIEHT UND SIEGT

München - Der Bundesinnenminister, schon allein von der Statur größter aller Zeiten, steht im Mittelpunkt der A-Liste-Party des Jahres "Symposium Bavaricum" und wird von 600 Gästen wie ein König gefeiert. Intellektuelle wie auch bescheiden denkende sind in seinen Sog gezogen.

EINZIGARTIG: PETER GAUWEILER KANN SICH FEINDE LEISTEN

Schwarz und rot, jede Politfarbe ist vertreten bei der größten Party des Jahres, als Politiker und Top-Advokat Dr. Peter Gauweiler seinen 70. Geburtstag zelebriert - fast monarchisch. Ein heimlicher King oder gar Kanzler?

DOCH NOCH EINE TRAUER-GALA: 2500 VIP's VERNEIGEN SICH VOR DEM UNSTERBLICHEN LAGERFELD

PARIS - Karl der Große von Paris wollte es nie. Lagerfeld lästerte über Beerdigungen. Sein Adieu im Februar 2019 war ganz leise. Reden wollte er auf keinen Fall. Jetzt auf den Tag genau, verneigt sich eine große feine Gesellschaft nach vier Monaten, im "Grand Palais", wo seine Modekunst in den letzten Jahren spektakulär präsentiert wurde.

NEUER STACHUS: EIN MAIBAUM SO HOCH WIE DER EIFFELTURM

München - Wie die schönste City der Welt noch attraktiver sein könnte. Eine fiktive Betrachtung. Die Gelegenheit ist gut. Die zwanzigjährige Schnarch- und Freundschafterl-Phase von Christian Ude haben wir überstanden. Seit 1972 ist in München nichts mehr Aufsehenerregendes geschehen.