MANUEL NEUERS "BEWEGTE" LUXUS-VILLA FÜR 10 MILLIONEN

TEGERNSEER - Star-Torhüter Manuel Neuer ("FC Bayern“) hat für Deutschland schon viel halten müssen. Im Moment muss der sympathische Sportler in Bayern einen ganz anderen Brocken zu fassen kriegen. Er hat es aber im Griff. Besser gesagt:Die Sicherheit machen lassen. Das Berggelände, auf dem gerade sein dreistöckiges Luxus-Adlernest hoch über dem Städtchen Tegernsee und dem
gleichnamigen „Lago di Bonzo" fertiggestellt wird, besteht aus Fels und darüber drei Meter bewegter Humus, das in dieser Kombination einen unsichern Untergrund bedeutet. Spezialkonstrukteure haben deshalb den Bau am Berg massiv mit Beton und Stahl gefestigt.

Ohne den „Tresor" im Untergrund könnte der Hang-Boden gefährlich in Bewegung kommen und eine „Talfahrt“ wäre nicht ausgeschlossen. Zur Stabilisierung der Villa am steilen Berg dient im unteren Teil eine Tiefgarage mit steiler Auffahrtröhre für acht Autos und eine Indoor-Schwimmhalle, bei der man den Bauch nicht einziehen braucht. Auf dem stabilen Pool-Komplex steht praktisch das Neuer-Haus rüttelfest,
dessen großflächige Dächer zur Zeit mit Schindeln eingedeckt werden. Die Kosten des geräumigen "Adlerhorstes" belaufen sich auf 10 Millionen Euro.

Manuels Einstandsfeier am Tegernsee hat bereits stattgefunden. Zusammen mit seiner hübschen Freundin Nina Weiss, mit der er sich auch gerade in Berlin-Willersdorf eine 300-Quadratmeter-Dachwohnung zugelegt hat, feierte er zusammen mit achtzig Gästen das Richtfest. Das wurde nicht auf dem Rohbau inszeniert, sondern im benachbarten Hotel-Restaurant „Leeberghof“, das nahezu auf gleicher Höhe wie Neuers neues Reich am Berg liegt und ebenso den postkartenschönen Panoramablick besitzt.

Hausher Heli Huber, früher Wirt der weißblauen Bier-Hochburg„Nockherberg" in München, verwöhnte die Nachbarn mit Brotzeitbrettl zum Einstieg und dann je nach Gusto mit Rehschinken, Feldsalat und
karamellisierten Birnenspalten, Rehragout, Spitzkohl und Semmelknödel oder Tranche von der Rinderlende mit Bohnen und Kartoffel. Als Dessert gab es zwei zur Wahl: Zwetschgenknödel mit Walnusskrokant oder Bayrischcreme mit Waldbeetengrütze und warmen Schokoladenflan.

Der Tegernsee erlebt im Moment eine Zuzugs-Renaissance und ist mehr denn angesagt. „Augustinerkeller"-Meister Christian Vogler und seine adrette Frau Petra, die Münchens schönsten Biergarten (6000 Plätze) betreiben, sind schon ihr neues Haus gezogen, nicht unweit von Manuel Neuer und der Villa von Fußball-Asterix Philip Lahm.

Das idyllische Privatleben am Nobel-Teich geniessen übrigens ausserdem Großverleger und Tierfutter-Industrieller Hubert Burda, "Mr. FC Bayern" Uli Höneß mit Frau, Feinkost-Primus Michael Käfer, Serien-Star Fritz Wupper, „Franziskaner“-Chef Eduard Reinbold, Bayerns berühmtester Maibaumräuber Heinz Jahnel ( Zahn-Arzt a. D.) und Gunter Sachs’s langjähriger Freund, Lager-Lord Viktor Erdmann.
Indoor-Pool, Tiefgarage für acht Autos: Die dreistöckige Berg-Villa von Star-Kicker Manuel Neuer am Tegernsee, kuz vor der Fertigstellung.
Indoor-Pool, Tiefgarage für acht Autos: Die dreistöckige Berg-Villa von Star-Kicker Manuel Neuer am Tegernsee, kuz vor der Fertigstellung.