GOLDENER "ECKART" FÜR DEN BAUCH VON MÜNCHEN

MÜNCHEN - Was für Hollywood der "Oscar", ist für das leuchtende München die Auszeichnung Eckart", der exklusivste Preis für Kochkunst und Lebensfeinheit. Der begehrte Preis ist wieder wie schon seit Jahren im Auto-Reich "BMW" in der Olympia-Gegend vergeben worden, diesmal ganz neu in dem restaurierten Fabrik-Palais des ehemaligen "Knorr-Bremse"-Konzern am Frankfurter Ring, das von den Münchner Motorenwerke geschluckt wurde und als multitaskes Museum "BMW-Klassik" dient.

Natürlich wird beim "Eckart" jeweils unerreicht das beste Diner des Jahres aufgetischt (unter Leitung von "Königshof"-Küchenchef Martin Fauster) von Sterne-Köchen in Fußballteam-Stärke und verleiht dem eher nüchternen BMW-Konzern einen smarten Glanz. Vorstand Dr. Friedrich Eichiner, der als Hausherr zum letzten Mal fungiert, wird schon lange in der PS-Szene beneidet, dass die "Bayrischen Motorenwerke" einen PR-Smaragd wie Küchenkünstler Eckart Witzigmann gewonnen haben, der das Image von BMW unbezahlbar veredelt .Ecki ist im weißblauen Vierzylinder-Imperium das Einzige, das elektrisiert.

Zwischen auf Hochglanz gewienerten Oldtimern des Münchner Weltunternehmens sitzen 250 prominente Gäste bei der Gala, Zeugen des Ehren-Hochamts, bei der Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann ( wie immer im dunkelblauen Einreiher) die nach seinem Vornamen benannte Trophäe an besondere, wertvolle Zeitgenossen vergibt, die in der Champions League der weltweiten Herdszene spielen. Er zeichnet aber auch Paradiese auf unserer Erde aus, die uns das Leben versüßen und weist darauf hin, was mancher schon für selbstverständlich hält und übersieht. So erhält bei der Verleihung des "Internationalen Eckart Witzigmann Preis 2016" (Gala-Regie: Otto und Theresa Geisel des Münchner Hotel-Clans) neben drei Matadoren ihrer Zunft, wie Andrea Caminada ("Große Küchenkunst"), Dominique Crem ("Innovation") und Theater- und Serien-Star Tobias Moretti ein ganzer Platz den goldenen "Eckart". Es ist der Bauch von München, der Viktualienmarkt, auf den Eckart höchstpersönlich selbst zum Einkaufen geht und das köstlichste Obst, Gemüse und Gewürze findet, wie sonst nirgend. Dabei wird der Koch-Guru meist von seiner adretten Lebensgefährtin Niki Schnelldorfer begleitet, die Eckarts Geheimplätze längst kennt und auch die Stand-Damen, die es gut mit Witzigmann können und es in manchen, einzelnen Fällen wohl meinen.
Unter den Gästen des Abends, den Verena Wriedt und Maximilian Schöberl moderierten: Bürgermeister Josef Schmid, Politiker Theo Waigel mit Frau Irene Epple, Fürst Philipp und Fürstin Saskia Hohenlohe-Langenburg, Prinz Peter zu Sayn-Wittgenstein, Mr. "FC Bayern" Uli Hoeneß, Gourmet-Pionier Fritz Eichbauer ("Tantris") mit Frau Sigrid, "Deutsches Museum"-Chef Wolfgang Heckl, Wasserwerke-König Christian Auer mit Frau Julia, Ski-Star Marc Giadelli und Regensburgs "Rolex"-Botschafter Peter und Damar Mühlbacher sowie Cocktail-Rastelli Charles Schumann.

Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann
Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann
Der "Goldene Eckart " für den Platz der Genüsse: Münchens Viktualienmarkt.
Der "Goldene Eckart " für den Platz der Genüsse: Münchens Viktualienmarkt.