INSEL-KÖNIGIN VERKAUFT IHR SCHLOSS IN DEUTSCHLAND

Schloss Wedendorf, 43 Kilometer von Lübeck entfernt.
Schlossherrin Katharina Haupt
Seltenes Kaufobjekt: Schloss Wedendorf mit Auffahrt

HAMBURG/LÜBECK - Katharina Haupt, eine First Lady auf Spaniens Insel Ibiza, die dort seit Jahrzehnten ein 25 000 Quadratmeter großes, uneinsichtbares Küsten-Anwesen in der Calla Vadella (San Josep) besitzt, verkauft ihr deutsches Film-Schloß Wedendorf, 43 Kilometer von Lübeck entfernt. Für 7, 7 Mio Euro will sich die Schlossherrin von dem royalen Anwesen trennen.

Katharinas Mini-Buckingham-Palace mit Park auf 17 Hektar Grund, Heli-Landeplatz und einem eigenen See dient in erster Linie als exklusives Hotel und Event-Schauplatz für Hochzeiten und internationalen Tagungen. Schloss Wedendorf spielte schon oft die "Hauptrolle" in Fernsehserien und Kino-Abenteuern. Neben Adels-Clan und Industriellen sind in früheren Zeiten auch Globetrotter wie 007-Star Roger Moore, Champagner-Graf Frederic Chandon ("Moet & Chandon") oder Regisseur Roman Polanski abgestiegen.

Drei Kaufinteressenten sind im Moment in Verhandlung mit dem Münchner Immobilien-Spezialisten Gustl Schuster, den Insel-Königin Haupt mit dem Verkauf beauftragt hat.